Erfahrungen zu verschiedenen Gebieten: Thema Berge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erfahrungen zu verschiedenen Gebieten: Thema Berge

Beitrag von Saicya am Mo Aug 29 2016, 11:36


Hallo Zusammen,
da ich mich oft in Bergregionen aufhalte wollte mal so etwas erzählen was man dort schönes machen kann, was es gibt ect.


Allgemeines Wissen:

Gebirge und Bergregionen findet man an Orten großer Tektonischer Platen Verschiebungen z.b. Alpen oder der Himalaya welche diese Region vor langer Zeit schufen und es bis heute tun.
Genau wie keine Wüste gleich ist, hat auch eine Gebirge seine charakteristischen Züge an sich,
seien es die geologischen Gegebenheiten mit unterschiedlichen Mineralien und Rohstoff vorkommen wie Edelsteine oder Quellwasser.
Sei es das besondere Klima in diesen Gefilden mit Höhen /Fallwinden oder Föhn.
Föhn:
Oder der zunehmende Temperaturabfall (normal rechnet man mit ca. 1°C /100 Höhenmeter)
d.h. Also auf Meereshöhe sind 20°C und in 2000m Höhe nur noch 0°C
Oder die Flora und Fauna.


Hier eine Darstellung der Höhenstufen Einteilung



Quelle: http://www.biberberti.com/imgs/hoehenstufen.jpg





Nun zu meinen Erfahrungen:



Ich bin an einem Ort aufgewachsen der von Wasser und Bergen umgeben war, sowohl hier als auch in den Urlauben in Kroatien an der Adria. Ich habe mich immer schon von diesen Orten angezogen gefühlt, nicht nur weil in den meisten, noch freie, unberührte Natur und die Wildheit zu spüren ist sonder auch zur Erholung von Körper und Geist.



Z.b. finde ich es sehr entspannend an einem See in den Bergen am Ufer zu sein, zu schlafen, meditieren, Angeln oder sich einfach nur umzuschauen. Man sieht auch wenn man sich konzentriert auch viel Dinge die einem am Anfang nicht auf fallen, z.b. Wildtiere , Vogelgezwitscher ect.
Ich finde auch die Pflanzen Auswahl von Bäumen Kräutern und Gräsern sehr ausgefallen.
Seien es nach Hartz riechende Nadelbäume wie Tannen, Wildkräuter wie die Alpenrosenblüte oder schöne Edelweiß bzw. Enzian.



Wenn es einem aber dann doch mal zu langweilig wird, kann man sich auf Abenteuer begeben und noch unerforschte Regionen untersuchen, (wer mag auch mit einem kleinen Umwelt-Chemiekasten Wasser und Bodenproben nehmen und untersuchen ^^ (macht vollspass)).



Was ich an sich sehr gerne mag ist den Gebirgsbächen bis zur Quelle hoch zu folgen und sich hoch kämpfen oder Flussläufen folgen und schauen wo sie einem hinbringen. Weil mit unter findet man dann Orte die den meisten verborgen bleiben.




Man findet dann auch kleine Schätze wie das hier:


Ein Stein mit Ablagerungen von Rotem Eisenerz
(oder andere hübsche Steine die einem gefallen)




Doch so schön es ist, es kann manchmal auch gefährlich werden:


Dieses Bild zeigt ein von mir gemachtes Foto eines Sturzregengusses wo sich ...ja man sieht es ja eigentlich selbst, auf der anderen Seite wurden noch Gesteine und Felsen auf die Fahrbahn gespült.

Genau so gut kann es sein das plötzlich ein Sturzbach auf einen zukommt, wenn man am Wandern ist oder auf einer Kante abrutschen kann, ein Felssturz durch einen falschen tritt verursacht und dann irgendwann mal im Tal landet.

Man sollte darum dennoch Respekt und Vorsicht haben.


Als nächstes Thema kommt Wasser dran:
avatar
Saicya
Unabhängige Existenz


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zu verschiedenen Gebieten: Thema Berge

Beitrag von Gast am Mo Aug 29 2016, 20:38


Hm mit Bergen und anstrengenden Wanderungen hab ichs nicht ganz so. Bin eher der, der sich gerne ans Wasser setzt und chillt. Smile
Hier zum Beispiel ein Bild von mir:



Freu mich schon aufs Wasserthema. Smile))

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zu verschiedenen Gebieten: Thema Berge

Beitrag von Gast am Mo Aug 29 2016, 20:43


Hoppla Thema Berge...
Das sieht dann so aus:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfahrungen zu verschiedenen Gebieten: Thema Berge

Beitrag von Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten