Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Datyria am Mi Mai 18 2016, 22:00


Bewusst die Blumen am Wegesrand wahrnehmen, ihre Farben und Formen beobachten (ohne sie zu pflücken), ihre Blüten mit leichten Fingern zu berühren und sie anzusehen und auch mal den Schmetterling und die Hummeln beobachten und bewusst die Bäume oder den Baum den man sieht wahrzunehmen und ihn in seiner Form und seiner Blätterart zu beobachten und auch mal zu sehen was alles an Insekten auf ihm lebt oder ein Eichhörnchen beobachten oder einen Vogel (und welche Farbe der Vogel hat, was für ein Vogel es ist, welche Stimme er von sich gibt)
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Saicya am Mo Aug 22 2016, 12:15


Hallo Zusammen,

ja ich habe da auch schöne Erfahrungen bezüglich Natur gemacht. Da ich ja selbst am Bodensee wohne, und hier von Wasser, Wäldern und Bergen umgeben bin findet, man viele verschiedene Tiere und Pflanzen Arten.


Wälder:

In den Wäldern in der Umgebung, wenn man sowohl Tags als auch Nachts spazieren geht, hört  und sieht man die verschieden Arten von z.b. Bäumen, Vögeln Pflanzen.
Man kann auch über die normalen Waldwege einfach mal in die Tiefe eindringen und mal das Moos unter den Füßen spüren oder sich im Sonnenschein auf eine Lichtung legen.
Nachts ist es auch sehr aufregend, da man sich mehr auf sein Gehör verlässt und so z.b. leichtes Blätter knacken hört was einem am Tage verborgen bleibst (meistens) und man dann, wenn man genauer hinsieht, ein Forsch auftaucht der durch das Laub hüpft.
Bäume die umgestürzt sind, eignen sich als guter Meditationsort.
Der Wald gibt einem doch sehr viel was eine Stadt nicht bieten kann.

Wasser:

Da der Bodensee recht groß ist mit knapp 60km x 10 km, gibt es viele verschiedene Stellen, manche abgelegen, manche offensichtlich, wo man allerlei schöne Dinge findet....z.b. Nester von Wildvögeln (Die allerdings gut getarnt sind).
Fern findet man an Stränden Federn der Vögel, die man zum schreiben verwenden kann.
Manchmal findet man auch schöne Steine oder ruht sich einfach mal an einem verlassen Bootssteg im Wasser aus. Macht n Ausflug zu Wasserfällen die in der Sommerhitze kühle spendieren oder beobachtet Fische wie sie schwimmen.
Zudem biete die Umgebung  sehr viel Ruhe und Erholung, wenn man so wie ich, sich ungern unter Menschen aufhält.

Berge:

Die Alpen die sich entlang des Sees erheben, in ihrer Urgewalt, vor Millionen von Jahren entstanden, bieten ebenfalls viele Möglichkeiten, seien es Wandertouren im Mittel oder Hochgebirge wo Wildkräuter , Edelweise und Enziane blühen oder einfach die schöne Aussicht genießen. Seien es Schluchten oder Höhlen die man erforschen kann um Abenteuer zu erleben.
Oder sich einfach auf Edelstein suche begibt und sieht wo einem der Weg entlang bringt.
Z.B. zu einem Flusslauf in dessen Mitte ein Fels mit einer Graskuppe hervorragt, von einem Wasserbecken umgeben.


Mit lieben grüßen

Saicya
avatar
Saicya
Unabhängige Existenz


Nach oben Nach unten

Re: Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Datyria am Mi Apr 26 2017, 21:22


Hast du mal ganz bewusst, etwas zu Essen im Mund genommen, es aber nicht gekaut sondern einfach nur gefühlt und gespürt?
Einfach mal ganz bewusst langsam gekaut, gefühlt und geschmeckt, sich vielleicht auch in die letzten Momente des Wesens hineingefühlt, in sein Leben, in seinem Sein?
Dankbarkeit gefühlt für das, was du heute gegessen hast, dass sich jemand für dich "geopfert" hat damit du einen weiteren Tag leben kannst?
Glück zu empfinden während du nicht alles direkt in einer Minute aufisst, sondern dir Zeit lässt, genießt, den Geschmack auf der Zunge wahrnimmst ohne das Essen im Mund zu haben, sich auch allein mit dem Geschmack zu begnügen oder beim Geruch leckeren Essens nicht zu zu schnappen sondern dich mit dem Geruch zu begnügen und dich an dem Geruch "satt" zu riechen?
Dein Essen geehrt, dass du es nicht alle Tage essen darfst?

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Saicya am So Apr 30 2017, 12:29


Man sollte stets alles im Bewusstsein tun, seien es auch noch so banale Dinge wie gehen.
Man kann somit auch mehr über sich und andere Erfahren.

Stellt euch mal vor: Ihr trinkt Wasser. Und dann trinkt ihr Wasser kurz bevor ihr verdurstet. Macht n kleinen Unterschied was?

Und nun denkt euch ihr verdurstet und trinkt dann Wasser, was es für einen Effekt haben wird.
Viele denken und schmecken das Wasser gleich Wasser ist, nur ist das genauso wie wenn man 2 Apfelsorten isst, sie sind anders, jede auf ihre eigene Art und weise.

Und durch ihren „Tod“ wirst du am „Leben“ gehalten.

_____________________________________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________________________________

Man ist nichts und doch alles

avatar
Saicya
Unabhängige Existenz


Nach oben Nach unten

Re: Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Datyria am Sa Mai 06 2017, 18:05


Habt ihr euch schon mit den vielen Tieren und Pflanzen beschäftigt selbst wenn es zu Anfang nur das Aussehen ist?

:
Welche Vögel gefallen euch?
Welche Insekten gefallen euch?
Welche Blumen empfindet ihr als angenehm?
Bei welchem Bäumen fühlt ihr euch wohl?
Gibt es vielleicht schon einen Lieblingsbaum in eurer Nähe?
Oder eine Blume die ihr pflegen oder beobachten wollt?
Welche Tiere in Afrika mögt ihr sehr?
Und welche sind es in dem europäischen Bereich die euch sehr fasziniert haben?
Hattet ihr sogar bestimmte Bekannt- und Freundschaften mit bestimmten Tieren geschlossen oder ein besonderes Erlebnis?
Wie war es, als ihr im Wald wart und was habt ihr dabei entdeckt?
Habt ihr einen Stein gefunden den ihr mögt?
Einen Stein in der Hand gehalten, gefühlt, gestreichelt?
Oder Sand in den Händen fließen lassen?
Die Hand bewusst ins Wasser gelegt und gefühlt?
Oder auch aus einer Bergquelle getrunken?
Den Regen über euch gefühlt oder einen Donner beobachtet?
Wenn ihr euch hier auf der Welt umschaut, welche Tiere liebt ihr sehr, sind eure Lieblingstiere und an welchen habt ihr gefallen gefunden?
Habt ihr die Angst vor der Spinne bekämpft oder gar eine Spinne oder ein Insekt aus der Nähe beobachtet?
Gibt es Reptilien die ihr sehr gerne mögt oder ein Wesen aus dem Meer, das euch sehr befasst?
Welche Wassertiere mögt ihr sehr?
Was fasziniert euch an der Natur und was sind eure Lieblingsorte, wie sehen sie aus und welche Ortschaften mögt ihr am meisten?

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit der Natur und den Tieren beschäftigen

Beitrag von Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten