Regionalunterschiede

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Regionalunterschiede

Beitrag von Datyria am Mi Feb 08 2017, 20:12


Im Supermarkt in NRW habe ich sehr viele Tiefkühlsachen, aber auch viele Essen- und Getränke mit verschiedenen (ungesunden) Zutaten gefunden und oftmals auch nicht das was ich suchte (z.B. Brombeersaft.)
In Hessen fand ich weniger Tiefkühlsachen, weniger (ungesunde) Zutaten in Lebensmittel und auch allgemein viel mehr Auswahl (an z.B. Fleisch, die Fleischecken waren größer) und gesund, kaufbare Dinge wie z.B. die grüne Soße die es dort dann auch per Supermarkt zu kaufen gibt.
Als ich einen Besuch in Baden Wüttenberg machte, fand ich zwar auch Tiefkühlsachen in einer bestimmt ähnlichen Menge, ebenfalls viele (ungesunde) Zutaten in Essen- und Getränke, dafür aber deutlich mehr Auswahl und auch mehr gesündere Lebensmittel und dafür auch etwas mehr Dinge in meiner Richtung (z.B. Brombeerschorle.)
In Bayern ist die Auswahl an Tiefkühlsachen deutlich mehr gesunken und dafür viele Lebensmittel ohne (viele/ungesunde) Inhaltsstoffe vorhanden, vor allem frische und die Vielfalt im Angebot war viel größer (zum Beispiel verschiedenste Käse- und Getränkesorten), als auch, dass man fand wonach man sucht (Brombeersaft, Kirschsaft, usw.)

Wie ist eure Erfahrung mit Supermärkten, Regionalunterschiede (nicht nur auf den Supermarkt bezogen) und wie steht ihr zu dem Ganzen?

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Dragis am Mi Feb 08 2017, 20:35


Ich bin auch schon viel umhergekommen, habe aber noch nie auf so etwas geachtet. Vielmehr kam es mir so vor, als würde es nahezu überall das gleiche geben.

Einen Unterschied im Angbot der Konsumgüter konnte ich in erster Linie zur Einwohnerzahl feststellen. Je grösser diese ist, desto mehr Variationen in Geschäften und Angebot gibt es. Z.B. Findet man auf dem Land in einem Bücherladen sicher kein Kalender mit Drachen-Motiven. In einer Metropole jedoch sofort. Und in manchen Grossstädten wie Nürnberg gibt es auch aussergewöhnliche Läden, welche man sonst nirgends findet: wie z.B. Den Ultra-Comix...

_____________________________________________________________________________________________________


In einem aussichtslos erscheinenden Kampf, ist Aufgabe der größte Verrat.
Hoffnung ist die Quelle des Lebens, des Seins und der Existenz.
avatar
Dragis
Ein Schatz der Freundschaft


Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Saicya am Mi Feb 08 2017, 21:20


Nur ne kleine Ansicht; die "erste Welt" Z.b. Europa ist an der Strasse von Gibraltar nur 14km von der "dritten Welt" Afrika entfernt. In welcher Illusion diese Menschen leben das ihnen das nicht mal bewusst ist bzw. Sie es n Dreck intressiert wie es ihren artgenossen geht. Das sich die Gleichheit und Versorgung aller hinter dem persöhnlichen wohl anstellen muss.

_____________________________________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________________________________

Man ist nichts und doch alles

avatar
Saicya
Unabhängige Existenz


Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Datyria am Mi Feb 08 2017, 21:28


@Saicya

Danke, dass du das mit der Gibraltar Straße angesprochen hast und ich darüber auch etwas kennenlernen/verstehen konnte.
Schade, wenn man beide Stellen abdichtet, dass die Meeresfahrt eher schwierig ist und auch das mit dem Wohl finde ich oft ein sehr schlimmes Thema, was aber einen anderen Bereich (Reichtum, erste und dritte Welt oder sowas) angesprochen werden könnte (als Anregung.)

Wegen den Läden muss ich noch ein wenig nachdenken, ich habe auch in einigen Dörfern witzigerweise Läden gesehen, die ich dort nicht vermutet hätte, in einer Stadt die größer war, die aber nicht hatte (Waffenladen z.B.)

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Dragis am Mo Feb 13 2017, 06:39


Das stimmt! Die Straße von Gibraltar... da habt Ihr wohl recht!

Ja, exotische Läden gibt es vereinzelt auch auf dem Land, aber wenn man mal so richtig ausgiebig (nicht kleidungsartige Artikel) shoppen gehen will, dann bieten Großstädte auf kleinem Raum doch etwas mehr exotische Läden an.

Aber gewisse Läden, wie Bogenmachereien findet man wirklich nur vereinzelt auf dem Lande...

_____________________________________________________________________________________________________


In einem aussichtslos erscheinenden Kampf, ist Aufgabe der größte Verrat.
Hoffnung ist die Quelle des Lebens, des Seins und der Existenz.
avatar
Dragis
Ein Schatz der Freundschaft


Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Saicya am Mo Feb 13 2017, 09:29


Nun ja es kommt immer darauf an was man will, ne gute alte Schmiede z.b. findest du in ner Stadt wohl kaum noch.

_____________________________________________________________________________________________________


_____________________________________________________________________________________________________

Man ist nichts und doch alles

avatar
Saicya
Unabhängige Existenz


Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Datyria am Mo Apr 10 2017, 23:28


Ich hab in NRW z.B. weniger in der Fleischtheke gesehen als in anderen Regionen (Am Ort bei dem ich war) und mehr Krimskrams in Supermärkten (Wie Schlafanzüge, Helme, etc.), in Bayern gab es viel mehr Früchte und Gemüse und auch Echtsäfte (100% Fruchtinhalt), in BAWÜ und Bayern allgemein mehr Senfvielfalt und bei beidem als auch im Norden (Nordsee) frische Bröte mit Schneidemaschine.
In der Nordsee gibt es mehr Fisch zu kaufen.
In Bayern in einer "Dorfgegend" fand ich die größte Vielfalt an frischen, bzw. auch gesunden Sachen, als auch in einem "Reichengebiet" am See irgendwo dort, auch nochmal viele gesunde, frische Dinge, die dafür aber beim Reichengebiet um die 10-30 Cent teurer allgemein waren (auch alltägliches wie Coka Cola die du überall kriegst).
Die Restaurants an der Nordsee bieten mehr Fisch an, die in Bayern und BAWÜ mehr Wild, die aber auch meist bei beidem am gleichen Tag gefangen/geschossen wurde.
In Bayern sagt man Servus, im Norden Moin, wenn du im Norden Servus und im Süden Moin sagst, bist du unten durch. Very Happy
Irgendwie verträgt sich West mit Ost, Oben mit Unten nicht, dabei könnten alle zusammen harmonieren und arbeiten, dafür braucht man keine Grenzen, keine Namen, keine Anerkennung. ^^

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Datyria am Sa Mai 27 2017, 15:06


Begrüßungen:

Die einen sprechen mit Worten: Hallo, Guten Tag, Grüß dich!
Andere schütteln die Hände, andere die Ellbogen mit den Händen klammernd.
Andere umarmen sich, andere geben sich einen Kuss auf die Wange.

Familie und Fremdenfreundlichkeit:
In den nördlicheren Bereichen ist Familie meist nur eine Scheinbezeichnung von Kind(er), Eltern, Großeltern die miteinander leben sollen, aber sich meist keiner abkann.
In südlicheren Gebieten ist die Familie größer Kind(er), Eltern, Großeltern, Cousins, Tanten, Onkeln, etc. pp. bei denen sich bei Hochzeiten 100-500 Leuten (+) treffen, andere sich zu besonderen Feiertagen treffen und mehr.
Unter den Familien gibt es durchaus einige denen es um Macht und Anerkennung geht, einige kennen und lernen die Freundschaft mit Familienmitgliedern, eine Seltenheit: Mutter und Kind sind befreundet. Häufiger: Cousin mit Cousine.

Armut:
Wir vermögen nicht mehr zu sagen wer arroganter ist als der andere (z.B. D, Ö und S), aber die Europäier vermögen am meisten arrogant sich zu handeln und es anderen so zu lehren.
Es ist ihnen wichtig Land zu besitzen, was sich auch überall verbreitet hat.
Niemand kümmert sich mehr um den anderen, so viele Länder.
Was Obdachlose angeht werden sie in der Schweiz gar nicht mehr zum Beten in der Stadt zugelassen, Deutschland nimmt es indirekt durch die Defensive Achitektur auf, dass sie nicht willkommen sind, in dörflicheren Gegenden hätten sie die besten Schlafplätze, in Kroatien sogar viele Häuser ohne Dächer oder Wände, wenn sie diese umgestalten könnten.
Armut wird in Lohnarbeit umgewandelt, in Kroatien waschen sie die Autos um von Autofahrern Geld zu bekommen, in Deutschland sind es Maßnahmen und Mindestlöhner.
In Ländern bekommt man oftmals kein Geld, oftmals wird man ohne Arbeit oder Geld aus dem Land ausgestoßen.

Regionalgemeinsamkeiten:
Alle sprechen verschiedene Sprachen, aber alle sagen den gleichen Inhalt.
Hallo - Wie geht es dir - Schönes Wetter - Die Kinder... - die Leute dort ... - ... Inhalt hier einfügen.

In fast allen Ländern dreht es sich um Alkohol, Fußball ist aber auch groß geworden mit der Beliebtheit in Ländern.

In Ländern herrscht der Mächtige, der Geldhabende nicht der Weise, Kluge.

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Regionalunterschiede

Beitrag von Gesponserte Inhalte



Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten