Gedicht: unterm Rad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gedicht: unterm Rad

Beitrag von Mindflower am Sa Apr 01 2017, 08:27


Die Mühle läuft.
Wenn man Glück hat alles gut.
Guter Stand in der Gesellschaft.
Raum und Mittel das Leben halbwegs zu genießen.

Wenn man jedoch Pech hat, alles gar nicht leicht.
Wenn man psychisch angeknackst.
Der Psychiater macht nen Knast.
Das System einen knechten.
Die Leute einen ächten.

Hast schlechte Bedingungen am Start,
so wird alles ziemlich hart.
Stress und Sorge von Beginn.
Bildung wird verwehrt.
Internet hat mir keiner erklärt.

Bist du nicht so hübsch im Außen,
die Leute einen äugen.
Kannst nicht klar Sprechen,
schon warst der Clown in der Rund.
Innere Werte gar vergessen.

Wers leicht hat und was erreicht,
der wird gelobt allerlei.
Wers schwer hat und wenig erreicht,
der wird niedergemacht und beäugt.

Immer vergessend das alte Spiel.
Urteilen ohne Ende,
ohne Ahnung wie die Ente.
Quak, quak, quak
der, die, das
blablabla.

_____________________________________________________________________________________________________


"Hör auf zu fragen,                                 Es war wies war,
ob du kannst,                                             Es ist wies ist,
sondern frag dich,                                 Es kommt wies kommt.
ob du willst."
avatar
Mindflower
Auf der Suche der Wahrheit


Nach oben Nach unten

Re: Gedicht: unterm Rad

Beitrag von Datyria am Sa Apr 01 2017, 12:48


Schön gereimt und geschrieben. Very Happy
Ja leider ist das hier zu oft der Fall, all die verschiedenen Fälle, da hofft man nur, dass die anderen bewusster werden und merken, dass es ein Ende haben kann. Very Happy

_____________________________________________________________________________________________________





Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
Des Nachtes erwache ich im All
bei der Entstehung des Sternenhimmel
Der Mond verwandelt sich blutrot
beim Erblühen der eisblauen Blumen
Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ
avatar
Datyria
Die ursprüngliche Existenz


http://amicitia-et-simultas.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten